HARTMANN Verwaltungsgebäude

Die zentrale Verwaltung von Services, Software und Hardware kann Unternehmen deutliche Vorteile bieten. So verringert sich der Verwaltungsaufwand bei der Einrichtung, Aktualisierung und Anpassung von Hardware, wie beispielsweise Headsets, deutlich. Neben der Zeitersparnis profitieren die Mitarbeiter von der flächendeckenden Einführung neuer Lösungen, der schnellen Anpassbarkeit und dem effizienten Support. Effizienzsteigerung, Optimierung von Arbeits- und Kommunikationsabläufen sowie eine Verringerung des Verwaltungsaufwands waren auch das Ziel der HARTMANN Gruppe.

Aus diesem Grund fiel 2013 die Entscheidung für eine Zentralisierung aller Services im Rahmen der Einführung von Office365, Skype for Business und Enterprise Voice. Waren bis dahin die einzelnen Landesgesellschaften eigenverantwortlich, wenn es um Kommunikationslösungen oder auch die Anschaffung von Headsets ging, wurde zu diesem Zeitpunkt beschlossen, alle Ressourcen zentral zu verwalten.

Sterilisierte HändeMit mehr als 10.000 Mitarbeitern an 45 Standorten weltweit zählt die HARTMANN Gruppe zu den führenden europäischen Anbietern von Medizin- und Hygieneprodukten. Darüber hinaus bietet HARTMANN innovative Systemlösungen für professionelle Zielgruppen im Medizin- und Pflegebereich. Die Mitarbeiter der Gruppe sind in vielen verschiedenen Bereichen tätig. Die Entscheidung für Office365, Skype for Business und Zentralisierung der Services betrifft sie alle.

Zentralisierung bringt mehr Effizienz

In der ersten Phase der Umstellung wurden bereits 1000 User der 1200 Mitarbeiter im deutschen Headquarter der HARTMANN Gruppe und 100 User in den Branches Hongkong und Italien sowohl mit Office365 und Enterprise Voice als auch mit passenden Headsets von Plantronics ausgestattet. Ziel ist es insgesamt ca. 8.000 User auf Skype for Business zu migrieren.

Die Entscheidung, auch bei der zentralen Verwaltung der Headsets auf ein Produkt von Plantronics zurückzugreifen, fiel aufgrund der bereits gesammelten positiven Erfahrungen mit diesem Hersteller. Bereits seit mehreren Jahren setzt HARTMANN Plantronics-Headsets ein und ist von den Geräten sowie deren Funktionsumfang überzeugt. Im Zuge der Umstellung wurde so entschieden, im Voice-Umfeld ausschließlich auf Geräte von Plantronics zu vertrauen. Alle Mitarbeiter erhalten ein Softphone an ihrem Arbeitsplatz mit Plantronics-Hardware. Auf bisher genutzte Tischtelefone wird in Zukunft verzichtet bzw. nur in Einzelfällen zurückgegriffen.

Kreative, professionelle Geschäftsleute arbeiten an einem Projekt im Büro

Möglichkeiten und Ziele

  • Die Möglichkeit, alle bereits bestehenden sowie neu angeschafften Headsets zentral zu verwalten und zu steuern.
  • Neben der übersichtlichen Darstellung des aktuellen Gerätebestandes ist auch die Geräteverteilung unter den Nutzern sowie der Status der Softphones leicht ersichtlich.

Zu den weiteren Funktionen, die HARTMANN in Zukunft nutzen möchte, gehören:

  • Problemlösung / Anpassung (Ermitteln von Konfigurationen installierter Softphone- und Plantronics Hub-Versionen mit Kompatibilitätskonflikten)
  • Versionstatus (Verbesserung der Nutzerleistung und -erfahrung durch Sicherstellung der aktuellen Firmware- und Softwareversion auf Plantronics Hard- und Software)

“Die PAUL HARTMANN AG macht einen weiteren Schritt mit Plantronics und Skype for Business.”

Helmut Schleifer, Projekt Leiter Unified Communication, PAUL HARTMANN AG

Des Weiteren ist es das Ziel des Unternehmens, kleinere Probleme hinsichtlich der Benutzung oder Funktionen der Headsets durch die Mitatrbeiter im Service Desk schneller und effizienter lösen zu können. Hier bietet Manager Pro beispielsweise Informationen zu Annahmemustern oder auch zu häufigen Aktionen in Verbindung mit Stummschaltung, Lautstärkeregelung und Quick Disconnect-Funktion.

 


Plantronics LogoPlantronics BV Zweigniederlassung Deutschland
Oliver Jungklaus, Senior Marketing Manager DCH
oliver.jungklaus@plantronics.com
www.plantronics.com

 

Kennen Sie schon den aixvox-Newsletter?

Lassen Sie sich einmal im Monat kostenlos über die aktuellsten Workshops, Messen, Seminare und Webinare informieren!

Sie haben erfolgreich den aixvox-Newsletter abonniert!

X