Arbeitsplätze in offenen Büroumgebungen bringen besondere Herausforderungen mit sich – auch an das Arbeitswerkzeug Headset.

Kommunikation am Arbeitsplatz ist komplex und dominiert durch Lärm und Störungen. Eine Jabra-Studie zeigt, dass dadurch täglich 24 Minuten der produktiven Zeit verloren gehen. Knapp 80 Prozent der befragten Mitarbeiter sagen, dass sich Krach und Unterbrechungen negativ auf ihre Produktivität auswirken.¹ Stimmengewirr, Tastaturgeklapper, Drucker, Klimaanlagen oder PC-Lüfter lenken ab und stören die professionelle Kommunikation.

Wie negativ sich Störungen konkret auf die Produktivität auswirken, haben Wissenschaftler der University of California untersucht. Immerhin rund 20 Minuten dauert es, bis sich Wissensarbeiter nach einer Unterbrechung wieder voll auf ihre ursprüngliche Aufgabe konzentrieren können.² Durch den Einsatz neuer Technologien können Unternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter verbessern. Innovative Audioprodukte können einen wesentlichen Teil zum ruhigen und konzentrierten Arbeiten beitragen.

Praxistests bestanden

Vier Bestandskunden von ProCom-Bestmann haben das schnurlose Headset Jabra Evolve 75 intensiv getestet. Die Kunden hatten hohe Anforderungen: Aufgrund des sehr lauten Umgebungslärms war mit den alten Headsets die Verständlichkeit bei Telefonaten sehr schlecht. Dies kann sich negativ auf die Kundenzufriedenheit auswirken, da Anrufer mit ihrem Berater sprechen und nicht das gesamte Büro hören wollen. Das schnurlose Jabra Evolve 75 erfüllt als erstes Skype for Business Headset die Anforderungen für Großraumbüros und geräuschintensive Umgebungen. Es erfasst nieder- und hochfrequente Umgebungsgeräusche und reduziert störende Geräusche durch Antischall und spezielle Technologien zur Geräuschfilterung. Die Stimme des Nutzers hingegen verstärkt das Headset und überträgt sie präzise. Ein weiterer Vorteil der aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) ist, dass die Mitarbeiterzufriedenheit steigt, da Mitarbeiter weniger Lärm ausgesetzt sind und so ihren Stresslevel senken können.

Des Weiteren haben die Tests gezeigt, dass Headsets mit Geräuschunterdrückung auch in eher ruhigen Büroräumen sehr nützlich für die Konzentration sind. Zwei integrierte Busylights an den Lautsprechern signalisieren Kollegen, dass der Mitarbeiter gerade konzentriert arbeiten möchte oder telefoniert und schützen so vor Ablenkungen und Unterbrechungen. Besonders positiv hervorgehoben wurde auch die Mithör-Funktion: Sie ermöglicht es Nutzern, die Umgebung zu hören, z.B. um sich mit Kollegen auszutauschen, ohne das Headset abzunehmen. Wie alle anderen Funktionen kann auch diese direkt über das Headset gesteuert werden – per Knopfdruck.

Manche der Kunden befinden sich gerade in der Umstellung auf Voice over IP (VoIP) oder haben dies bereits durchgeführt. Das getestete Jabra Evolve 75 entspricht den Open-Office-Vorgaben für Skype for Business von Microsoft und ist darüber hinaus für den Einsatz mit Skype for Business und Cisco zertifiziert sowie mit allen gängigen Unified Communications-Plattformen und VoIP-Clients kompatibel. So ließ es sich nahtlos in den Unternehmen integrieren und unterstützte problemlos die Anrufsteuerung mit den verwendeten UC-Anwendungen und PC-Softphones.

Da sich Arbeitsplätze und -bereiche in den letzten Jahren sehr verändert haben, sind Mitarbeiter heute nicht mehr ausschließlich am Schreibtisch tätig, sondern arbeiten auch zunehmend von unterwegs und müssen mobil erreichbar sein. Daher sollte auch die eingesetzte Technologie entsprechend flexibel sein: Einem Kunden war es sehr wichtig, dass seine Mitarbeiter dasselbe Headset für PC und Smartphone nutzen können. Dank Dual-Konnektivität lassen sich über Bluetooth zwei Endgeräte gleichzeitig für Gespräche und Musik mit dem Evolve 75 koppeln.

Checkliste, um das passende Headset für Ihr Unternehmen zu finden

Audio-Qualität

  • Verfügt das Mikrofon über eine Geräuschunterdrückungsfunktion? Die Kunden wollen Sie hören – nicht das gesamte Büro.
  • Bietet das Headset einen Gehörschutz? Das ist besonders wichtig für einen intensiven Ganztagesgebrauch.

Bauweise und Nutzerfreundlichkeit

  • Wie lang ist die gesamte Gesprächszeit des Headsets? Gibt es eine Möglichkeit zum schnellen Aufladen des Geräts? Mitarbeiter im Kundenkontakt benötigen z.B. eine ganztägige Akkulaufzeit.
  • Müssen Ihre Mitarbeiter Anrufe von mehr als einem Telefon annehmen? Mit einigen Modellen können Sie mit dem gleichen Headset Anrufe von unterschiedlichen Telefonen annehmen und verpassen so keine Anrufe mehr.
  • Wie nutzerfreundlich ist das Design? Die Mitarbeiter wünschen sich ein Headset mit einer minimalen Set-Up-Dauer.

Komfort und Ergonomie

  • Kann das Headset den ganzen Tag über bequem getragen werden? Wie schwer ist es?
  • Kann der Mikrofonarm einfach verstellt werden, damit er jedem Nutzer passt und kann er einfach weggeklappt werden, wenn man gerade nicht telefoniert?

Einfache Installation und Service

  • Wie einfach kann eine Masseninstallation durchgeführt werden? Sind die Masseninstallationsleistungen kostenpflichtig oder kostenlos?
  • Wie umfangreich ist die angebotene Headset-Management-Software? Ist sie kostenpflichtig oder kostenlos?
  • Ist eine umfassende Garantieleistung enthalten?

Richtige Ausstattung für höhere Effizienz

Produktive Teams brauchen die richtige Software- und Hardware-Ausstattung. Sound-Lösungen der neuesten Generation tragen dazu bei, die Mitarbeiterproduktivität zu steigern und treiben mit intuitiver Bedienbarkeit zugleich die Akzeptanz für neue Technologien voran. Headsets wie das Jabra Evolve 75 unterstützen Mitarbeiter dabei, sich besser konzentrieren zu können, fokussiert zu bleiben und so ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Für Unternehmen bedeutet dies: Höhere Kundenzufriedenheit, engere Mitarbeiterbindung und letztlich höhere Wettbewerbsfähigkeit.

¹ Jabra-Studie zu Knowledge Workern 2012, durchgeführt von Lindberg International. Befragt wurden 3.000 Knowledge Worker in den USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Russland, Japan und China.

² Gloria Mark, 2008, entnommen aus einem Interview mit Gloria Mark, Informatik-Professorin an der Universität von Kalifornien, Irvine


GN Audio Germany GmbH
Martin Köpf, Key Account Manager Contact Center DACH
info.de@jabra.com
jabra.com.de

 

Kennen Sie schon den aixvox-Newsletter?

Lassen Sie sich einmal im Monat kostenlos über die aktuellsten Workshops, Messen, Seminare und Webinare informieren!

Sie haben erfolgreich den aixvox-Newsletter abonniert!

X